IntelliKnife: POLAR ist Technologiepartner

IntelliKnife: POLAR ist Technologiepartner

Was gibt's Neues?

Weltpremiere für das intelligente Messer

Mit IntelliKnife kommt das erste vernetzbare Messer auf den Markt. Für die ganzheitliche Vernetzung in der Weiterverarbeitung spielt das intelligente Messer eine elementare Rolle. POLAR hat die Entwicklung als Technologiepartner begleitet.

Mit IntelliKnife kommt das erste intelligente Messer auf den Markt. Entwickelt und vertrieben wird es vom Messerhersteller hagedorn. POLAR war als Technologiepartner in die Entwicklung und Umsetzung eingebunden.

Das intelligente Messer sorgt erstmalig für volle Transparenz beim Schneidprozess. Die exakte Auswertung von Schneiddaten verspricht eine Vielzahl von Optimierungen. So werden alle denkbaren Messerdaten auf einem integrierten RFID Chip gespeichert, wie zum Beispiel dessen Qualität, Schleifwinkel oder die Anzahl der Schleifvorgänge. Diese Informationen werden wiederum von einem in die Schneidemaschine eingebauten RFID Reader gelesen. Die vernetzungsfähige Schneidemaschine sendet die gesammelten Messerdaten, sowie Stör-, Rüst- und Laufzeiten an die sichere IntelliKnife Cloud. Dort werden die Daten gesammelt und aufbereitet. Eine übersichtliche webbasierte Benutzeroberfläche ermöglicht die Ansicht und Analyse der Reportings. Mit der modernen Schnittstelle kann IntelliKnife in hauseigene BDE/MIS Systeme eingebunden werden.

Mit dem Einsatz der intelligenten Messer gehen für verschiedene Anwendergruppen zahlreiche Vorteile einher. Für Druck- und Weiterverarbeitungsbetriebe stehen Kostenvorteile und die ganzheitliche Transparenz über die Betriebsdaten im Vordergrund. Sicherlich können anhand von Betriebsdaten auch Optimierungspotenziale erkannt werden, die zu Kostenvorteilen führen. Ganz konkret kann IntelliKnife auch die Messerstandzeit und Schneidgenauigkeit verbessern.

Ein externer Handscanner ermöglicht Schleifbetrieben und Druckereien die eindeutige Identifikation von Messern außerhalb des Messerkastens – ohne diesen öffnen zu müssen. Nützliche Informationen, wie die Schleifwinkel oder die Beschaffenheit, können auf dem Messerchip sowohl ausgelesen, als auch hinterlegt werden.

IntelliKnife kann auch an älteren Maschinengenerationen nachgerüstet werden. Eine IntelliKnife Box und das korrespondierende, neue Messer heben POLAR Schneidemaschinen ab der Generation E/ED in das neue technologische Zeitalter.

Viele weitere Informationen zur Funktionsweise und die Möglichkeit zur Registrierung sind unter www.intelli-knife.com verfügbar. IntelliKnife ist zur Produkteinführung in Deutschland, Österreich, Schweiz und den Niederlanden erhältlich.

Juli 2021

Ihr Ansprechpartner für weitere Informationen:
Head of Marketing - Frank Mayer
Telefon: +49 (0) 6192 204.226
E-Mail: frank.mayer@polar-mohr.com

Content Management by   Inter Red
Loading
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.